Die 10 Gebote eines Fährtenhundes

Schlecht geschnüffelt, hochgeguckt

eine kleine Maus verschluckt,

fand den Ort nicht, wo gewinkelt,

mehrfach in die Spur gepinkelt,

einmal leider "Platz" vergessen,

Gänseblümchen aufgefressen,

Hundeführer schlimm genarrt,

zweites Suchobjekt verscharrt,

zwölf Kartoffeln fein sortiert,

toten Maulwurf exhumiert,

Fährtenleine durchgekaut,

hinter Hase hergeschaut,

bin der liebste Hund von allen!

Richter sagte: durchgefallen!